Fachkenntnis als Buchautor
Bestseller im Marketing Recht

Verständlich, anschaulich, für Praktiker

Ohne rechtliche Beratung ist es zumeist nicht mehr möglich, sich sicher durch diese Marketinglandschaft zu bewegen. Jedoch brauchen Sie oft nur einige wenige Punkte zu beachten, um die Sicherheit signifikant zu erhöhen.

In meiner täglichen Arbeit als Rechtsanwalt für Social Media und als Vortragender bei Seminaren und Schulungen habe ich viel Erfahrung gesammelt. Ich weiß daher nicht nur auf welche Punkte es ankommt, sondern was viel wichtiger ist, auch welche Punkte oft übersehen werden.

In meinem Buch zeige ich Ihnen ausführlich, wie Sie sich und Ihr Unternehmen mit einfachen Schritten schützen und auch für künftige Entwicklungen in Social Media gewappnet sind.

  • Verständlich & Anschaulich
  • Notwendiges Wissen für die Praxis
  • Facebook, Twitter, Blogs
  • Für Unternehmen & Agenturen
  • Checklisten & Muster
  • Auch als E-Book für 28,00 Euro (PDF+EPUB)
  • Nur 34,90 Euro

 

Das Buch besteht aus 10 Kapiteln, die alle relevanten Punkte beim Social Media Marketing beinhalten. Im Anhang finden Sie ein Glossar mit den wichtigsten Begriffen sowie Mustervorlagen für Gewinnspiele (auch auf Facebook) sowieSocial Media Guidelines.

  • Kapitel 1 – Rechtliche Anforderungen beim Social Media Marketing
    In diesem Kapitel erhalten Sie eine Einführung in die rechtlichen Probleme im Rahmen von sozialen Medien sowie eine Übersicht über typische rechtliche Stolperfallen bei den verschiedenen Arten von Social Media, wie zum Beispiel Blogs, Microblogs, Sozialen Netzwerken oder Videoplattformen.
  • Kapitel 2 – Social Media-Präsenzen einrichten
    Dieses Kapitel begleitet Sie beim Anlegen einer Social Media Präsenz und weist auf die Probleme bei der Wahl der richtigen Kontoart sowie dessen Namens hin. Sie erfahren ebenfalls, wann Sie die Impressumspflicht beachten müssen, wie Sie sie erfüllen können und wann Datenschutzhinweise, Nutzungsbedingungen sowie Disclaimer notwendig, nützlich und wirksam sind.
  • Kapitel 3 – Verwendung von Bildern, Videos und Texten
    Das dritte Kapitel behandelt mit dem Urheberrecht eine der größten Abmahnungsquellen und führt Sie in die Nutzung von Bildern, Musik, Multimediawerken sowie Videos ein. Sie lernen außerdem, wann Abbildungen von Personen und fremdem Eigentum zulässig sind. Zudem werden in dem Kapitel die rechtlichen Grenzen von Zitaten, Veröffentlichungen fremder Korrespondenz und satirischer Kritik erklärt.
  • Kapitel 4 – Lizenzen, Stockarchive und Creative Commons
    Das vierte Kapitel beantwortet die in Social Media sehr relevanten Fragen zur Nutzung fremder und Einräumung von Rechten an eigenen Inhalten. Sie lernen, worauf Sie bei Lizenzen und Einwilligungen achten müssen und welche Punkte bei der Verwendung von nutzergenerierten Inhalten sowie Bildern aus Bilddatenbanken zu beachten sind. Dabei spielen ganz besonders die kostenlosen „Creative Commons“-Lizenzen sowie die Rechte, die sich Plattformbetreiber an den Inhalten ihrer Mitglieder einräumen lassen, eine Rolle. Darüber hinaus gehe ich auf die Vermietung und den Verkauf von Social Media Präsenzen ein.
  • Kapitel 5 – Marken, Logos und Markenprodukte
    Das fünfte Kapitel dreht sich rund um das Markenrecht, Markenlogos und Markenprodukte. Es erklärt, wie Markenrechte entstehen, wie weit sie reichen, wann die Verwendung fremder Marken verboten und wann sie erlaubt ist. Dazu gehören auch Fragen zur Nutzung von Marken der Social Media Plattformen sowie zur Anmeldung einer eigenen Marke.
  • Kapitel 6 – Meinungen, Tatsachen und Werbeaussagen
    In diesem Kapitel geht es um die mit der Veröffentlichung von Aussagen verbundenen Gefahren. Sie lernen im ersten Teil den grundlegenden Unterschied zwischen Meinungen und Tatsachenbehauptungen kennen und erfahren, warum eine Meinungsäußerung einer Tatsachenbehauptungen oft vorzuziehen und wann eine Distanzierung möglich ist. Im zweiten Teil des Kapitels erhalten Sie eine Übersicht der wichtigsten Wettbewerbsregeln für Werbeaussagen. Dabei geht es ganz besonders um Schleichwerbung, Bewertungen, Testimonials sowie Vergleiche mit Konkurrenten und deren Produkten.
  • Kapitel 7 – Gewinnspiele und Direktmarketing
    Dieses Kapitel widmet sich Gewinnspielen und dem Direktmarketing. Sie erhalten nicht nur einen Überblick über die rechtlichen Grenzen für Gewinnspiele, sondern z.B. auch eine umfangreiche Darstellung der nicht minder komplizierten Facebookregeln. Im Teil zum Direktmarketing erfahren Sie, wann Kunden und Nutzer direkt per E-Mail oder per Benachrichtigung innerhalb von Sozialen Netzwerken angesprochen werden dürfen. Außerdem wird die Zulässigkeit von Einträgen auf fremden Pinnwänden und von Tell-a-Friend-Funktionen erklärt.
  • Kapitel 8 – Datenschutz, Nutzertracking und Social Media Monitoring
    Eines der meistdiskutierten und schwierigsten Themen in Social Media ist der Datenschutz. Um zu verstehen, wo die Probleme liegen und wie sie sich vermeiden lassen, lernen Sie die Grundlagen des Datenschutzes kennen und sehen anhand der Problemfelder Nutzertracking, Social Media Monitoring und Empfehlungsschaltflächen, wie sie praktisch angewendet werden und welche Konsequenzen Ihnen bei Verstößen drohen.
  • Kapitel 9 – Haftung für Mitarbeiter, Agenturen, Nutzer und Links
    Es kann Ihnen auch passieren, dass Sie für fremde Rechtsfehler einstehen müssen. In diesem Kapitel erfahren Sie nicht nur, wann dies der Fall sein kann, sondern vor allem, wie Sie die Haftung für nutzergenerierte Inhalte und für Fehler von Mitarbeitern oder Agenturen sowie Probleme durch verlinkte und eingebettete Inhalte vermeiden.
  • Kapitel 10 -Abmahnung, Abwehr und Durchsetzung von Ansprüchen
    Das letzte Kapitel behandelt die praktischen Folgen von Rechtsverstößen. Es vermittelt Ihnen zuerst die richtige Strategie zum Schutz eigener Rechte durch formlose Hinweise, Abmahnungen, einstweilige Verfügungen und Klagen. Anschließend erfahren Sie, wie Sie sich verhalten sollten, wenn Sie selbst eine Abmahnung erhalten haben. Des Weiteren beantwortet das Kapitel Fragen zur Beauftragung von Rechtsanwälten, deren Kosten und enthält ein Interview zum Versicherungsschutz gegen Rechtsverstöße.
  • Glossar & Anhänge
    Zum Abschluss können Sie im Glossar die wichtigsten im Buch verwendeten Rechtsbegriffe nachschlagen. In den Anhängen finden Sie Mustervorlagen für Gewinnspiel-Nutzungsbedingungen sowie Social Media Guidelines.

Rezensionen zur 2. Auflage

Weitere Rezensionen finden Sie in den Amazon – .

  • Das Buch von Thomas Schwenke ist das umfassendste Werk zum Thema […] Einen Text über rechtliche Dinge zu schreiben, der von Nicht-Juristen zu verstehen ist, ist eine Kunst, die Thomas Schwenke beherrscht. Buchreview: Social Media Marketing & Recht von Ines Meyrose auf meyrose.de.
  • In “Social Media Marketing & Recht” sind alle wichtigen Themen versammelt und übersichtlich und gut verständlich aufgeführt. Buchrezension: Social Media Marketing & Recht von Frauke Bitomsky bei B2N Social Media Services.
  • Sehr schön ist auch der ergänzende Abschnitt im Monitoring-Kapitel, der sich näher mit der Nutzung von Social Media für die Recherche bei Bewerbungen, über zukünftige Mitarbeiter, aber auch zu aktuellen Mitarbeitern und die Probleme, die mit so gesammelten Daten einhergehen können, beschäftigt.Thomas Schwenkes »Social Media Marketing & Recht« in 2. Auflage von Rechtsanwalt Daniel Dingeldey bei Domain-Recht.de.
  • Gespickt mit wertvollen Tipps, mahnenden Hinweisen, farbigen Abbildungen, übersichtlichen Tabellen, zusammenfassenden Checklisten und zahlreichen Fallbeispielen – bleiben keinerlei (Rechts-)Fragen offen.Buchrezension: Social Media Marketing & Recht von Stefan Schütz bei PR-Stunt.de.
  • Der Nutzung von Stockimages wird im aktualisierten Nachschlagewerk besonders viel Aufmerksamkeit geschenkt. Mit dieser Entscheidung geht der Autor mit der Zeit, denn mit der steilen Karriere der Fotos aus den Bilddatenbanken, haben sich auch neue Rechtsfragen ergeben.Noch mehr Fachwissen in der 2. Auflage: Social Media Marketing & Recht – GEWINNSPIEL von Ralph Günther, Geschäftsführer exali.de im Ralph Günther Blog.
  • Basiskenntnisse sind unerlässlich und in kritischen Situationen ist einmal nachschlagen immer besser als ein Schreiben des gegnerischen Anwalts. Daher gehört ein Werk wie dieses in Griffnähe einer jeden Abteilung. die sich mit Social Media beruflich beschäftigt. Website Boosting“ Magazin #27, 09-10.2014.

Rezensionen zur 1. Auflage

Weitere Rezensionen finden Sie in den Amazon – .

  • Dieses Buch braucht jeder, der im (Social) Web aktiv ist. Ich bin begeistert. […] Erstaunlicherweise habe ich aber viel mehr Dinge und Handlungen gefunden, die ich mich nicht getraut hätte, weil ich dachte sie wären verboten, als solche Fälle, in denen ich dachte: Ups, da muss ich besser aufpassen. Mir gibt dieses Buch also auch mehr Freiheit, manches zu publizieren und zu kommunizieren, wo ich mich bisher sehr zurückgehalten habe. […] Dieses Buch ist inhaltlich erschöpfend und zugleich kurzweilig und spannend zu lesen. Thomas Schwenke: Social Media Marketing & Recht von Dr. Kerstin Hoffmann in PR-Doktor liest
  • Das Buch stellt nicht nur für Fragen des Social Media Marketings, sondern im Grunde für alle Rechtsfragen der Kommunikation im Internet einen umfassenden, sehr ausführlichen und zudem noch verständlich juristischen Ratgeber dar. […] Dieses Buch sollte als Nachschlagewerk in keiner Kommunikationsabteilung fehlen, gleichwohl ob sie im Bereich Social Media aktiv ist oder nicht. Rezension: Social Media Marketing und Recht von Thomas Schwenke von Rechtsanwalt Tim M. Hoesmann in Presserecht-Aktuell.de
  • Das Besondere: Wer eine Fragestellung hat, bekommt in wenigen Sätzen eine konkrete Antwort. Fallbeispiele, Rechtsurteile und Abbildungen, (Insider-)Tipps und Checklisten machen das Buch zum praxisnahen Nachschlagewerk. Für mich hat das Buch den Praxistest definitiv bestanden […] Als Fazit bleibt also nicht mehr zu sagen, als: Das Buch „Social Media Marketing & Recht“ sollte JEDER, der im Netz unterwegs ist, griffbereit auf dem Tisch liegen haben. Punkt. Social Media Marketing und Recht: Ein Buch für alle, die im Netz unterwegs sind im Blog von Ralph Günther, Geschäftsführender Gesellschafter der exali GmbH – dem  Versicherungsportal für Dienstleister und freie Berufe
  • Endlich verständlich: Rechtsfragen im Social Media-Marketing […] Juristische Codes werden allgemein verständlich erklärt und mit Fallbeispielen, Hinweisen und Checklisten verdeutlicht. Das Buch ist voll mit Tipps und Achtungshinweisen. Viele Bilder und grafische Elemente verschönern das Lesen.  […] Thomas Schwenke erklärt Juristendeutsch ohne Juristendeutsch. Buch-Rezension: Social Media-Marketing & Recht von Nadja Bungard im Blog von  medien-sprechstunde.de
  • Übersichtlich und klar verständlich erläutert Schwenke, der zu den bekanntesten Social-Media-Anwälten Deutschlands zählt, anhand zahlreicher Praxisbeispiele, was es beim Social-Media-Markerting im Web 2.0 zu beachten gilt, um Rechtsverstöße zu vermeiden. Buch-Tipp in
  • Das Buch hilft allen Nichtjuristen, sich in den Sozialen Medien zu bewegen, ohne Angst vor Abmahnungen etc. haben zu müssen. Gut Verständlich geschrieben führt es ein in die weite Welt des Rechts für Social Web, mit fundiertem Wissen. Buch des Monats in  04/2012
  • Das Buch ist leicht und verständlich geschrieben, klar gegliedert und an der Praxis orientiert. Anhand der vielen Praxisbeispiele und Checklisten findet sich der praxisorientierte Anwender im Social Media Marketing gut aufgehoben und mitgenommen. Ein klares “must-have” für jeden Macher.Buchtipp: Social Media Marketing & Recht von Thorsten Ising in TH.ISING 
  • Auch für Unternehmensjuristen ist es ein hilfreiches Nachschlagewerk, wenn sich Fragestellungen im Zusammenhang mit Werbekampagnen o.Ä. in Social Media ergeben. Das Buch ist mir bei der täglichen Arbeit ein sehr nützliches Nachschlagewerk. Für jeden, der Social Media für sein Marketing bereits nutzt oder nutzen will, sollte das Buch zur Pflichtlektüre gehören und immer griffbereit im Regal stehen.Lesetipp: Social Media Marketing & Recht von Martin Rätze im Shopbetreiber-Blog.de
  • Angereichert mit vielen Beispielen, Hinweisen, Tipps und persönlichen Erfahrungen gestaltet Thomas Schwenke das Thema so interessant wie ich es noch nie gelesen habe, ich kann es jedem empfehlen!Buchrezension: Social Media Marketing & Recht von Thomas Schwenke von Robert Weller auf toushenne
  • Besonders wertvoll sind die vielen Beispiele, die das Gesagte nochmals aus der Perspektive der PR- und Marketing-Berufspraxis und ohne Anwaltsdeutsch beleuchten.Rezension: Social Media Marketing & Recht von Marie-Christine Schindler auf mcschindler.com – PR-Beratung | Redaktion | Corporate Publishing
  • Das Buch Social Media Marketing & Recht ist meiner Meinung nach das derzeitige Standard-Werk, wenn es um rechtliche Themen im Social Web geht. […] auch für Blog-Betreiber […]Social Media Marketing & Recht – Buch-Review von Peer Wandiger auf Selbständig Im Netz
  • Schwenkes Buch ist der tägliche Wegbegleiter für alle, die beruflich mit Social Media Marketing zu tun haben. Oder um es kurz zu machen: Dieses Buch gehört in jedes Regal!Buchrezension: Social Media Marketing & Recht von Thomas Hendele im Hotel Newsroom
  • Schwenke liefert mit seinem Buch die relevanten Informationen zum Erkennen der Gefahren, damit man sicher den Dschungel der Social-Media-Welt betreten kann.Rezension: Social Media Marketing und Recht von Maxim Pouska bei Chip Online
  • Das Buch ist allen, die mit Social Media zu tun haben und insbesondere einen zusammenfassenden Überblick über die Rechtsfragen dieser Kommunikationsformen gewinnen möchten, dringend zu empfehlen. Buchvorstellung – Thomas Schwenke: Social Media Marketing & Recht von Rechtsanwalt Wolfgang Kuntz in JurPC
  • In jedem Falle wird deutlich, dass Social Media-Marketing nicht einfach so geht, sondern aufgrund der rechtlichen Gegebenheiten eine bedenkliche Arbeit ist, die ohne Blick in das Rechtsgefüge teuer werden kann. Das Buch ist zwingende Lektüre für jeden […] Rechtsanwalt Thomas Schwenke – »Social Media Marketing und Recht von Rechtsanwalt Daniel Dingeldey bei Domain Recht – Das DOmain Blog
  • […] Lebendigkeit und Klarheit des Schreibstils sind große Qualitäten von Thomas Schwenke. Er schafft es, komplexe und komplizierte juristische Inhalte in bestens verständlicher Alltagssprache zu vermitteln, […] Das Themenspektrum umfasst […] weit mehr als rechtliche Fragen nur des Social Media Marketings. Im Prinzip werden alle Bereiche der externen Unternehmenskommunikation abgedeckt […] Für die Handbibliothek jedes Online-Aktiven: Das Buch ‘Social Media Marketing & Recht’ von Thomas Schwenke von Elke Feing bei Deutsche Startups
  • […] So können Probleme schnell durch einen Blick ins Buch gelöst werden. […] Wenn Sie als Praktiker mit Social Media Marketing zu tun haben, ist dieses Buch genau richtig für Sie. […]„Social Media Marketing & Recht“ bei marketingBOERSE
  • Die gewählten Fallbeispiele machen aus den eher trockenen Informationen eine unterhaltsame Lektüre. […] Es bleibt die Frage, ob das Buch auch speziell Journalisten und Fachjournalisten einen Mehrwert bietet. Die eindeutige Antwort: ja.„Rezension: Rechtlichen Fallen im Web 2.0 gekonnt ausweichen“ von Bastian Krampen bei Fachjournalist.de

Dieses Buch ist für Praktiker geschrieben und soll als Grundlage- und Nachschlagewerk für den täglichen Umgang mit Social Media dienen. Ich richte mich dabei besonders an

  • Marketing- und PR-Treibende,  
  • Social Media Manager, 
  • Social Media Agenturen, 
  • Blogger,
  • kleine und mittlerer Unternehmer sowie 
  • Freiberufler die selbst oder für ihre Kunden Social Media Marketing betreiben.

Im besonderen Maße ist es auch für Personen mit juristischer Vorbildung, wie Unternehmensjuristen, hilfreich, die wissen möchten, wie sich bekannte rechtliche Regeln im Umfeld der sozialen Medien auswirken und welche Probleme sie aufwerfen.