Ich freue mich riesig am Montag den 20. September 2010 wieder beim Webmontag in Hannover zu sein. Und weil ich zu den Themen gerne beitrage, werde ich diesmal erzählen, was man rechtlich unbedingt beim Facebook-Marketing beachten muss.

Als Facebook Anfang des Jahres seine AGB geändert hat, hagelte es Proteste. Twitter hat nun seine AGB auch geändert (AGB, Zusammenfassung) und obwohl meines Erachtens die Änderungen mit denen von

Facebook hat seine Nutzungsbedingungen (englisch: „Terms of Service“) geändert und alle laufen dagegen Sturm. Ich finde jedoch, dass Facebook damit die Entwicklung neuer Technologien unterstützt! Aber dazu am Ende. Erst