Wenn es kein Falsch und kein Richtig gibt – Gastbeitrag zu Social Media Recht 2019 im SocialHub Mag